Volkshilfe Steiermark
zurück

Teambewerb der Generationen

25.06.2015

Bereits zum dritten Mal kämpften am Donnerstag, den 21.05.2015, im Volkshilfe Seniorenzentrum Eisenerz die Generationen um den "Olympiasieg". Die SchülerInnen der Neuen Mittelschule Eisenerz traten gegen die BewohnerInnen des Pflegeheims an.

14 Teams, bestehend aus einem Senior und einem Junior, ritterten in den 6 Stationen um die meisten Punkte und die besten Zeiten. In Disziplinen wie Fühlen und Blumen erkennen, Werfen und Kegeln, bei der Schnitzeljagd durchs ganze Haus oder einem Rollstuhlslalom (für die Junioren) konnte jede/r TeilnehmerIn seine Stärken unter Beweis stellen.

„Es war schön zu sehen, mit wieviel Feuereifer alle Teams dabei waren. und es blieb bis zum Schluss wirklich spannend“, berichtet Hausleiterin Claudia Neuwirth.

Gemeinsam mit der Direktorin Christine Harrer und Pflegedienstleiterin Brigitte Schume wurden den Siegerteams Preise und Urkunden überreicht. Da floss bei  Siegerin Frau Hainisch, die gemeinsam mit „ihrem“ Klaus den Bewerb für sich entscheiden konnte, sogar die eine oder andere Freudenträne.

Die vielen glücklichen Gesichter bei Jung und Alt motivieren die OrganisatorInnen, dieses tolle Zusammenspiel der Generationen auch im nächsten Jahr zu wiederholen: „Jeder ist bereit, wieder mitzumachen. Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch bei allen HelferInnen und bei Gertrude Nachbagauer von der NMS-Eisenerz bedanken, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre, so Neuwirth.“